Guter Start ins Jahr 2017 für die Judoabteilung des TSV Neutraublings am ersten Turnier-Wochenende

Das neue Jahr hat für die Judokas gerade begonnen. Für die Judo-Kinder haben nach den Weihnachtsferien gerade zwei Trainingseinheiten stattgefunden und schon hat auf die größeren und kleineren Wettkämpfer das erste Turnier-Wochenende am 14. und 15. Januar gewartet.

Es sind also 8 Judokas in den Altersklassen U10 und U12 am Samstag nach Sulzbach-Rosenberg gereist, um an dem ersten Ranglistenturnier des Bezirks Oberpfalz teilzunehmen. Den Auftakt des Turniers machten die, trotz ihres jungen Alters, bereits erfahrenen Geschwister-Kinder Mathilda Lauber in der FU12 und Peter Lauber in der U10 am Samstag Vormittag. Mathilda konnte sich den ersten Pokal für ihren 3. Platz bei diesem Turnier für den TSV Neutraubling sichern. Kurz danach erkämpfte sich auch Peter gleich den nächsten Pokal für seinen 2. Platz. Am Samstag Nachmittag starteten dann gleich 6 Kämpfer in der männlichen Jugend U12. Dies waren Florian Seifert, Marcel Martel, Kevin Laukert, Igor Gudkov, Rafael Petrus und Raphael Arikan. Auch bei diesen Kämpfern zeigte sich ein sehr großer Erfolg. Igor, Rafael und Raphael konnten sich jeweils den Pokal für den 3. Platz sichern und Marcel und Kevin schafften es sogar auf das 2. Siegertreppchen und erhielten somit natürlich den Pokal in Silber. Ganz souveran dominierte Florian Seifert die Kämpfe in seiner Gewichts-nahen Gruppe. Dies zahlte sich am Ende mit dem 1. Platz und somit dem Pokal in Gold für ihn aus. Damit konnten an diesem Tag von 8 Teilnehmern des TSV Neutraublings alle mit einer Platzierung auf dem Siegertreppchen und somit mit einem Pokal nach Hause fahren.

 

Am Sonntag fand dann das Ranglistenturnier der Jugend U15 und die Einzelmeisterschaft des Bezirks Oberpfalz für die Jugend U18 statt. Hier starteten 4 Kämpfer der Judoabteilung des TSV Neutraublings in der U15: Nicole Zubko, Natascha Lauber, Manuel Martel und Sergey Fedorov. Alle 4 Kämpfer konnten die Erfolge der jüngeren Judokas am Vortag forsetzen. Nicole Zubko erkämpfte sich den zweiten Platz und Natascha, Manuel und Sergey schafften es jeweils sogar auf die Spitze des Siegertreppchens und sicherten sich somit den Pokal in Gold. Auch bei der Bezirksmeisterschaft der U18, bei der die Geschwister Christian und Liva Schätz und Jan Prokopec starteten schaffte es jeder auf das Siegertreppchen. Jan erkämpfte sich den 3. Platz, Christian den 2. und Liva sogar auf den 1. Platz.

 

Somit sicherte sich jeder der 15 Judokas des TSV Neutraublings einen Pokal an diesem Wochenende. Betreut wurden die Judokas von ihren Trainern Heike Gewehr und Florian Birner, die beide sehr zufrieden über ihre erfolgreiche Trainingsleistung sein können, wie an den guten Kämpfen zu sehen ist. Dies stellt als erstes Wettkampf-Wochenende einen guten Auftakt für die Judoabteilung des TSV Neutraublings dar und lässt auf viele weitere Erfolge in diesem Jahr hoffen. Herzlichen Glückwunsch an alle Kämpfer und auch natürlich die Trainer!

> Bilder der Kämpfer in der Bildergalerie