Bronze für Peter Beck auf der Süddeutschen!

Die letzte Station der Judo-Meisterschaften 2014 in der U15 war die Süddeutsche in Pforzheim, zu der sich Peter Beck vom TSV Neutraubling als Bayerischer Vizemeister der Gewichtsklasse + 66 kg qualifizieren konnte.

 

Peter griff nach einem Freilos gleich in der 2. Runde ins Geschehen ein und stand dem Mannheimer Luis Mai gegenüber. Nach einigen guten Aktionen im Stand und Boden konnte er die siegbringende Hüfttechnik durchsetzten, um dann auf seinen altbekannten Rivalen Tim Winsloe zu treffen. 

Der Neutraublinger versuchte einen Innenschenkelwurf des Gegners zu kontern, wurde aber mit einer Fußtechnik übernommen und landete selbst auf dem Rücken. 

Am Finale vorbei geschrammt bestand nun noch Hoffnung auf Platz 3. Diesen Kampf bestritt Peter mit Denis Justus aus Bad Kissingen und zeigte absoluten Siegeswillen. Jetzt setzte er alles auf eine Karte und kam schnell mit seinem starken O-goshi (Hüftwurf) zum Zug, der den Konkurrenten nicht mehr so schnell aufstehen lies und mit Ippon bewertet wurde. 

Damit holte sich der 14-Jährige die Bronzemedaille bei den Süddeutschen Meisterschaften und den größten Erfolg in seiner Judo-Wettkampf-Karriere.