Neutraublinger Jugendfußballer siegen beim Sparda-Bank-Hallencup 2013

Äußerst erfolgreich zeigte sich die Jugendfußballabteilung beim 2. Sparda-Bank-Hallencup 2013, der sich immer größerer Beliebtheit erfreut und von vielen Fußballvereinen aus dem Regensburger Umland begeistert aufgenommen wird.

Die U15 C-Junioren von Burak Yildirim und Hyusein Hasanov belegten im Januar in ihrer Altersklasse den 1. Platz vor der Fortuna Regensburg und dem TSV Kareth-Lappersdorf II. Die C- und B-Mädchen von Josef Bieber und Alexander Eirich erkämpften sich ebenfalls als Dritter und Zweiter einen Platz auf dem Siegerpodest.

In der D-Jugend (U13) gewann das Neutraublinger D1-Team von Jan Wodnick und Tobias Bryant das Finale gegen den SC Rain. Die zweite TSV-Mannschaft belegte den dritten Rang. Noch erfolgreicher waren die B-Junioren (U17) von Josef Wicha und Marco Theuer. Hier kam es zu einem „Traumfinale“ zwischen TSV Neutraubling I und TSV Neutraubling II. In einem spannenden Spiel setzte sich am Ende die zweite Mannschaft mit 3:2 durch.

Im Rahmen des Sparda-Bank-Hallencup präsentierten sich auch die Trainer des TSV Neutraubling in guter Verfassung. In einem „Hobbykickerturnier“ mit zehn Mannschaften erreichte die TSV Trainermannschaft mit vier Siegen das Finale und musste sich erst dort dem AVL-Team mit 1:3 geschlagen geben.

 

Weitere Impressionen zum Sparda-Bank-Hallencup der B-Jugend und der Hobbykicker:

Mehr Bilder sowie Infos zum Sparda-Bank-Hallencup 2013 gibt es hier.