Neutraublinger Fußballjugend erfolgreich

Vom 01. bis 2. Dezember 2012 fanden in der Dreifachturnhalle des Neutraublinger Gymnasiums die Vorrunden der offiziellen BFV-Hallenkreismeisterschaften in den Altersklassen G, D, C und B statt. Insgesamt nahmen an diesem Wochenende 34 Mannschaften an 6 Einzelturnieren teil. Der TSV Wacker 50 Neutraubling war dabei mit 5 Jugendteams vertreten und vor heimischem Publikum sehr erfolgreich.

Die B-Jugend (U17) von Josef Wicha und Marco Theuer blieb in allen 5 Spielen ungeschlagen und qualifizierte sich mit 3 Siegen und 2 Unentschieden als Gruppenzweiter für die Finalrunde am 26.01.2013 in Kareth-Lappersdorf. Ebenfalls Zweiter mit 4 Siegen und einer Niederlage wurde die Neutraublinger C1 (U15) unter Yildirim Burak.

Weiterhin ohne Niederlage in der Saison 2012/2013 bleibt die D1 (U13) von Jan Wodnick: Als Tabellenerster mit 5 Siegen und einem Torverhältnis von 21:3 qualifizierte man sich souverän für die Endrunde am 27.01.2013 in Tegernheim. Als Gruppenerster schaffte auch die D2 unter der Regie von Armend Biljali mit 2 Siegen und 1 Unentschieden den Einzug ins Finale der BFV-Hallenkreismeisterschaft am 23.02.2013 in Kareth-Lappersdorf. Denkbar knapp und mit etwas Pech verpasste dagegen die G Jugend (U7) von Thomas Blüml und Christian König die Endrunde. 2 Siege, 1 Unentschieden und 1 Niederlage reichten zwar zu Platz Zwei, jedoch nicht mehr zur Qualifikation.

Die Jugendfußballabteilung des TSV Wacker 50 Neutraubling, die als Ausrichter für die Hallenkreismeisterschaftsvorrunde des Bayerischen Fußballverbandes fungierte, möchte sich auf diesem Weg herzlich für die erfreuliche Publikumsresonanz und die Unterstützung durch Eltern, Gäste, Helfer, Sponsoren etc. bedanken.