TSV gewinnt Hallenkreismeisterschaft

Neutraublinger Nachwuchsfussballer gewinnen die Hallenkreismeisterschaft des Bayerischen Fussballverbandes.

 

Am 09. Januar 2016 fand in Thalmassing die Endrunde der Bayerischen Hallenfussballkreismeisterschaft statt. Für den TSV Wacker Neutraubling hatten sich die B- und die A-Jugend für die Finalspiele qualifiziert 

 

Den Anfang machte die U17, die von Jan Wodnick und Christian Wöhnl trainiert wird. Nach 1 Unentschieden und 2 Siegen gewannen die B-Junioren 2:1 gegen die JFG Region Seubersdorf. Im Finale wurde anschließend die JFG Naab-Regen ebenfalls mit 2:1 bezwungen. Damit holten sich Severin Stöckl, Bajram Cetaj, Moritz Schwarz, Samuel Modemann, Paul Wodnick, Nick Gerdt, Markus Schmidt, Nicolas Füßl, Valentin und Niklas Brei den Titel "Bayerischer Hallenfussballkreismeister".

 

Ebenfalls ins Halbfinale schafften es die U19-Spieler von Ivica Miskovic. Leider unterlagen dort Josef Eirich, Benjamin Theuer, Marco Hay, Alkan Barut, Julian Fellerer, Martin Knaub und Shendrit Thaqi dem Gastgeber JFG Haidau unglücklich mit 1:2. Für die ersatzgeschwächten Neutraublinger war das Erreichen der Halbfinal-Runde dennoch ein toller Erfolg.

 

Die Neutraublinger B-Jugend als Sieger der Bayerischen Hallenkreismeisterschaft im Fussball: